Cyber-Physical Systems: Cascading Data Corruption – Kaskadierende Fehler in verteilten und heterogenen Netzwerken

Gries, Stefan, Gruhn, Volker, Hesenius, Marc, Ollesch, Julius: Cyber-Physical Systems: Cascading Data Corruption - Kaskadierende Fehler in verteilten und heterogenen Netzwerken. In: 2017.

Abstract

Durch die Weitergabe von Informationen im Netzwerk entstehen Abhängigkeiten zwischen den einzelnen Knoten. Entscheidungen eines Aggregators beruhen nicht mehr nur auf eigenen Daten, sondern auch auf Sensorwerten von entfernen Netzwerk-Knoten. Die durch den Aktor ausgeführte Aktion ist seinerseits also nicht nur von einem (oder mehreren) steuernden Knoten abhängig, sondern ebenfalls von deren Datenlieferanten. Es entsteht ein Abhängigkeitsbaum, der beliebig viele Ebenen enthalten kann. An Aktoren sichtbar werdende Entscheidungen können daher oft nicht nachvollziehbar wirken, da der Abhängigkeitsbaum in der Regel nicht bekannt nicht einfach konstruierbar oder ableitbar ist. Um Abhängigkeiten in Netzwerken im Bezug zur Semantik zu erfassen und nachzuverfolgen wurden bisher wenige Arbeiten veröffentlicht. Soweit uns bekannt, hat noch keine andere Forschungsgruppe zu dem Thema, wie semantische Abhängigkeiten zwischen ausgetauschten Nachrichten in verteilten Netz-werken erfasst werden können, veröffentlicht.

BibTeX (Download)

@article{kerntechnologien-cascadingdatacorruption,
title = {Cyber-Physical Systems: Cascading Data Corruption - Kaskadierende Fehler in verteilten und heterogenen Netzwerken},
author = {Gries, Stefan and Gruhn, Volker and Hesenius, Marc and Ollesch, Julius},
url = {https://cps-hub-nrw.de/knowledgebase/publikation/3609-cascading-data-corruption
https://stefan.gries.nrw/wp-content/uploads/2017/03/Cascading_Data_Corruption_CPS.HUB_.pdf},
year  = {2017},
date = {2017-02-20},
abstract = {Durch die Weitergabe von Informationen im Netzwerk entstehen Abhängigkeiten zwischen den einzelnen Knoten. Entscheidungen eines Aggregators beruhen nicht mehr nur auf eigenen Daten, sondern auch auf Sensorwerten von entfernen Netzwerk-Knoten. Die durch den Aktor ausgeführte Aktion ist seinerseits also nicht nur von einem (oder mehreren) steuernden Knoten abhängig, sondern ebenfalls von deren Datenlieferanten. Es entsteht ein Abhängigkeitsbaum, der beliebig viele Ebenen enthalten kann. An Aktoren sichtbar werdende Entscheidungen können daher oft nicht nachvollziehbar wirken, da der Abhängigkeitsbaum in der Regel nicht bekannt nicht einfach konstruierbar oder ableitbar ist. Um Abhängigkeiten in Netzwerken im Bezug zur Semantik zu erfassen und nachzuverfolgen wurden bisher wenige Arbeiten veröffentlicht. Soweit uns bekannt, hat noch keine andere Forschungsgruppe zu dem Thema, wie semantische Abhängigkeiten zwischen ausgetauschten Nachrichten in verteilten Netz-werken erfasst werden können, veröffentlicht. },
keywords = {Cascading Data Curroption, CPS, Cyber-Physical Systems},
pubstate = {published},
tppubtype = {article}
}